Sie wollen künftig Videoüberwachung im Unternehmen einsetzen, sind sich aber unsicher, ob und wie das DSGVO-konform funktioniert? Sie setzen bereits Videoüberwachung ein, wissen aber nicht, ob Sie alle datenschutzrechtlichen Anforderungen erfüllen?

Videoüberwachung in Übereinstimmung mit dem Datenschutzrecht ist eine der größten Herausforderungen für Unternehmen. Denn bei der Videoüberwachung im Anwendungsbereich der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bestehen Besonderheiten in Bezug auf fast alle Probleme, die im Datenschutzrecht generell aufgeworfen werden.

Der europäische Datenschutzausschuss hat zu diesem Thema mit der Leitlinie 3/2019 über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen von Videoüberwachung (Guidelines 3/2019 on processing of personal data through video devices) ein sehr umfangreiches Dokument veröffentlicht. An diesem werden sich in Zukunft die nationalen Aufsichtsbehörden bei ihren Kontrollen eingesetzter Videoüberwachung orientieren.

Aufgrund der sehr hohen Relevanz dieser umfangreichen Leitlinie haben wir diese genauestens analysiert und alle wichtigen Vorgaben zum Thema Videoüberwachung in einem Workbook übersichtlich für Sie zusammengetragen.

Das Workbook enthält auf 45 Seiten eine verständliche Darlegung der rechtlichen Rahmenbedingungen und darauf aufbauend Anleitungen und Praxistipps, wie Sie die komplexen Vorgaben zur datenschutzkonformen Videoüberwachung umsetzen können. Zur Verdeutlichung finden Sie im Workbook zahlreiche Beispiele aus der täglichen Praxis unserer Datenschutzberater.

Übrigens: Innerhalb von 30 Tagen nach Kauf des Workbooks erhalten Sie von uns alle Aktualisierungen kostenlos zur Verfügung gestellt!

In den Warenkorb Zzgl. 16% USt.